Was ist denn eigentlich Kundalini Yoga ?

Kundalini Yoga ist eine dynamische, energetisierende Yoga-Form, die von Yogi Bhajan Ende der Sechzigerjahre in den Westen gebracht wurde. Es zeichnet sich durch fest strukturierte Übungssets, den sogenannten Kriyas aus, die sich aus Körperübungen, Atemtechniken und Meditationen zusammensetzen. Dadurch werden Energieblockaden gelöst und die Kundalini-Energie aktiviert, die in der Wirbelsäule sitzt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt im Kundalini ist das Chanten und Singen von Mantras, wodurch Meridianpunkte im Gaumen stimuliert werden. Das immerwiederkehrende Prinzip eines Mantras, sowie seine eigene Schwingungsfrequenz lässt den Geist zur Ruhe kommen.

Ein Effekt im Kundalini Yoga ist die Verbindung zur eigenen Kraft. Die Übungen und Übungsreihen stärken uns, einerseits auf der körperlichen Ebene und andererseits auch mental, indem sie unser Nervensystem stabilisieren.


Dienstags : 20:00 – 21:30 Uhr
Room2be, Schützenstr.106, KA

Donnerstags : 20:00 – 21:30 Uhr
Eckenerstr. 33, KA – Praxis für Physiotherapie Philipps